Etappen

Etappe 1

Dienstag, 23. Juli 2019

Nîmes > Nîmes
177 km
Tour-Etappe Nr. 16 – 177 km – Flachlandetappe
Massensprint am Ziel?

Eine Tour innerhalb der Tour

Start und Ziel sind beide in der Hauptstadt des Gard, was ein doppeltes Vergnügen für die Zuschauer in Nîmes verspricht!

Die 16. Etappe der Tour de France 2019 findet nach einem Ruhetag statt. Sie führt in Form einer Rundschlaufe von Nîmes zurück nach Nîmes, wobei die gesamte Etappe auf dem Gebiet des Gard liegt und die Fahrer das einzigartige Privileg haben, den berühmten Pont du Gard befahren zu dürfen.
Mögliche Ausreißer, die als Erste bei dem römischen Aquädukt ankommen, könnten hier leicht vom Feld eingeholt oder zumindest ganz nah verfolgt werden.
Die Wahrscheinlichkeit eines Massensprints am Ziel in Nîmes ist groß, sehr zur Freude des Publikums!

Die Strecke

Die Strecke dieser Etappe Nr. 16 der Ausgabe der Tour de France 2019:

Die Strecke der 16. Etappe führt über 177 km von Saint-Bonnet-du-Gard nach Remoulins, Castillon-du-Gard und dann über Valliguières und Pouzilhac nach Uzès und zurück nach Nîmes, wo nach dem Start auch die Ankunft erfolgt. Insgesamt liegen bei dieser Etappe 8 der durchquerten Gemeinden auf dem Gebiet der Destination Pays d’Uzès Pont du Gard.

Oder anders gesagt: Die Destination Pays d’Uzès Pont du Gard kommt zu Tour de France-Ehren wie noch nie!

Die nachstehende Strecke kann bis zum definitiven Start der Etappe noch leichte Veränderungen erfahren.

Bitte beachten Sie:

Der fiktive Start erfolgt bei der Arena in Nîmes (Square du 11 novembre), wobei die Durchfahrt der Werbekarawane für 11.20 Uhr vorgesehen ist und jene der Fahrer für 13.20 Uhr. Die Etappe führt in Nîmes über folgende Strecke (violett auf der Karte): Avenue Feuchères, Boulevard Talabot, Durchfahrt unter dem Pont de l’Observance, Route d’Avignon D6086 und Avenue Clément Ader, um schliesslich den reellen Start auf der Departementsstraße D127 zu erreichen.

Bereits während der Etappe am 23. Juli wird der Pont du Gard durch das Animationssystem der Abteilung am rechten Ufer animiert. Der Zugang zum reservierten Parkplatz ist bereits vorhanden. Der Zugang zum Standort Pont du Gard ist mit dem Auto möglich, die Zufahrtswege sind von 9:30 bis 14:30 Uhr gesperrt. Es wird unmöglich sein, zwischen 11.00 und 14.30 Uhr von einem Ufer zum anderen des Pont du Gard zu gelangen.

Durchfahrtszeiten

Etappe 2

Mittwoch, 24. Juli 2019

Pont-du-Gard > Gap
200 km – Tour-Etappe Nr. 17 – 206 km – Hügelige Etappe

Eine Etappe für Ausreißer

Der Pont du Gard geht in die Geschichte der Tour ein!

Die 17. Etappe der Tour de France 2019 startet in einzigartiger Manier direkt am Fuß des Pont du Gard und führt dann Richtung Gap.

Nach der Etappe Nîmes-Nîmes vom Vortag verlässt die „Boucle Romaine“ den Gard mit Start am Fuße seines berühmtesten Monuments, des Pont du Gard. Die Puncher unter den Fahrern werden gleich von Beginn weg vorne mitmischen wollen, stellt doch die 17. Etappe für sie die letzte Gelegenheit dar, sich in Szene zu setzen, ehe es dann in die Alpen geht. Das Thema der Antike ist auch auf dieser Etappe omnipräsent, nach dem Verlassen des Gard mit einem Besuch beim römischen Theater in Orange und der anschließenden Durchfahrt von Vaison-la-Romaine. Die potentiellen Ausreißer des Tages werden sich darauf konzentrieren, die erfolgreichste Strategie zu finden, um die Schlusssteigung der Montée de la Sentinelle weniger als 10 km vor dem Ziel in Gap als erste zu nehmen.

Tagesverlauf

Von 8 bis 9:30 Uhr: Empfang in Form eines Frühstücks im Restaurant „Les Terrasses“, rechtes Ufer.
Präsident Denis BOUAD und Tour de France-Direktor Christian Prudhomme werden um 8:45 Uhr dort sein.

Von 8 bis 19 Uhr: Unterhaltung im Bereich „Département du Gard“, rechtes Ufer

Von 9 bis 12:15 Uhr: ASO-Veranstaltungen auf dem Startpodium, rechtes Ufer

– Von 9:25 bis 12:25 Uhr: Eröffnung der „Dorfabfahrt“, linkes Ufer

10:25 Uhr: Abfahrt der Tourkarawane

12:25 Uhr: Start der Reiter

Die Strecke

Die Strecke dieser 17. Etappe der Tour de France 2019:

Die 17. Etappe der Tour de France 2019 führt über 200 km.
Nach dem Start beim Pont du Gard durchquert das Feld die Gemeinden Remoulins und Fournès, ehe es den Gard in Richtung Gap und die Hautes-Alpes verlässt!

Die nachstehende Strecke kann bis zum definitiven Start der Etappe noch leichte Veränderungen erfahren.

Durchfahrtszeiten