Georges-Borias-Museum

Das Georges-Borias-Museum befindet sich im ehemaligen Bischofspalast des 17. Jh., der zwischen der mediterranen ländlichen Umgebung und der Stadt liegt. Es zeigt Sammlungen zur Archäologie, Geschichte und zum Kunsthandwerk und ermöglicht die Entdeckung der reichen Vergangenheit von Uzès und dessen Schriftstellern (Racine, Gide), die es berühmt gemacht haben.

La poterie de l’Uzège est un des points forts du musée : poteries de Saint-Quentin, productions de la fabrique Pichon à Uzès.
Ne pas rater les fameuses armoires d’Uzès, meubles peints typiques de la région au 18e siècle.
Important fonds consacré à l’écrivain André Gide : portraits, souvenirs personnels, manuscrits, correspondances, éditions illustrées…

Le musée Georges Borias a été reconnu Musée de France par le Ministère de la Culture.
Il organise chaque année une exposition temporaire.
Le musée propose des visites guidées sur réservation, en français, anglais et italien.
Des feuilles d’aide à la visite sont disponibles à l’accueil en français, anglais et allemand, ainsi qu’un audioguide (gratuit) en français et anglais.

Bon Plan FLYER - MUSEE GEORGE BORIAS
Equipements
  • Toiletten
  • Parkplatz in der Nähe
Services
  • Pädagogische Besichtigungen
  • Themenführung
  • Führungen
Activités
  • Wanderausstellungen
Sprachen
  • Englisch
  • Französisch
  • Italienisch

Kontaktinformationen

Telefon : 04 66 22 40 23
Email : musee.uzes@wanadoo.fr
Website : http://uzesmusee.blogspot.com/

Anfahrtsmöglichkeit

Place de l'Évêché
30701 Uzès

Ouverture
Vom 01/02 bis 31/12, jeden Mittwoch, Samstag und Sonntag von 10 Uhr bis 18 Uhr.
Ausnahmsweise geschlossen am 1. November und 25. Dezember.
Zwischen 12 und 14 Uhr geschlossen
Jährliche Schließung im Januar.

Spécial COVID19

Besuch des Museums nur nach Anmeldung per Mail (bis zum Tag vor dem Besuch) – Das Tragen einer Maske ist ab 11 Jahren Pflicht.

Preise

Erwachsene: 5 € (Preis für Führung)
Kinder: 3 €
Erwachsene Gruppe: 1,50 €.


Für Schulgruppen kostenlos.

Zahlungsart

Scheck - Bar